Regionalmanagement

Heute kennen wir verschiedene Möglichkeiten, damit innovative Ideen nicht nur Träume bleiben, sondern auch umgesetzt werden. Je nach Themengebiet gibt es auch verschiedene Förderinstrumente auf Kantons- und Bundesebene.  

 

Gerne stelle ich Ihnen und Ihren Ideen meine langjährige Erfahrung mit dem Förderinstrument Neue Regionalpolitik des Bundes (NRP) als Projektleiter und Berater von mehreren Projekten, sowie  Verantwortlicher NRP beim regionalen Entwicklungsträger REGION LUZERN WEST zur Verfügung. Gemeinsam lassen wir Innovation im ländlichen Raum - und auch anderenorts - zur Realität werden.

Als innovativer Macher entwickle ich mit Ihnen regionale und kommunale Strategien, unterstütze Projektträger bei der Lancierung von Projektideen, der Akquise finanzieller Mittel, koordiniere Interessensgruppen und bringe Projekte als Projektleiter zum Fliegen. Als Experte und Kümmerer berate, moderiere, inspiriere und vermarkte die gemeinsamen Ideen.

Meine Maxime ist: Bottom-up hat bedeutend mehr Potential als Top-down!

Was mache ich für Sie und gemeinsam mit Ihnen?

Das Erklärvideo der Deutschen Vernetzungsstelle Ländliche Räume (DVS) fasst die Rolle und Aufgabe eines LEADER-Regionalmanagers beispielhaft zusammen. Ein Grossteil der dargestellten Inhalte lässt sich gut auf den Schweizer Kontext übertragen.

Auszug meiner bisherigen Tätigkeiten

  • Beratung von Gemeinden und Projektträgern bei der Lancierung und Durchführung von Projekten mit dem Fokus «Innovationsförderung im ländlichen Raum»

  • Planung und Durchführung von Zukunftskonferenzen für Klein- sowie Grossgruppen

  • Begleitung, Unterstützung und Controlling der Projektträgerschaften und regionalen Akteuren bei der Initiierung, Vernetzung, Eingabe, Organisation, Umsetzung und Evaluation von NRP-Projekten beim regionalen Entwicklungsträger REGION LUZERN WEST

  • Externer Berater für Verein wie «natürlich Luthertal» und «Menzberg mit Weitsicht»

  • Projektleiter NRP-Projekt «Vernetzung Pilgerorte, Vorprojekt»

  • Projektleiter NRP-Projekt «Vorstudie Sakrallandschaft Innerschweiz»

  • Projektleiter NRP-Projekt «Pilotprojekt Gemeindeentwicklung am Beispiel der Gemeinde Luthern»

  • Projektleitung bei der Evaluation, Lancierung und Akquise neuer Geschäftszweige (Firmendienste, Verkauf Unternehmensaktien etc.)

 

«Leitfaden Berg- und Talgemeinden mit Zukunft»

 

Kleine Berg- und Talgemeinden in der Schweiz besitzen eine Reihe von Stärken und Potenzialen, haben aber oft auch mit für sie typisch Schwierigkeiten zu kämpfen. Dank dem Leitfaden «Berg- und Talgemeinden mit Zukunft» besteht ein praktisches Hilfsmittel für Gemeinden, die ihre Zukunft selber in die Hand nehmen wollen.

 

Der Leitfaden wurde im Rahmen des NRP-Projekts «Pilotprojekt Gemeindeentwicklung am Beispiel der Gemeinde Luthern» von Dr. Dominik Siegrist (HSR Hochschule für Technik Rapperswil) und Reto Martinelli (Projektleiter des NRP-Projekts «Pilotprojekt Gemeindeentwicklung am Beispiel der Gemeinde Luthern») erstellt und von der REGION LUZERN WEST herausgegeben.

Zukunftskonferenz als Ideengeber für gemeinsame Visionen

«Die Zukunftskonferenz» ist die Bezeichnung für eine bemerkenswerte Methode, die es Menschen und Gruppen mit unterschiedlichen Interessen ermöglicht, gemeinsame Ziele und Visionen zu finden. Dank dieser Workshop-Methode wurden bereits viele soziale, technische und wirtschaftliche Durchbrüche erzielt, die in konventionellen Top-down-Konferenzen nicht hätten erreicht werden können.

Zukunftskonferenzen sind eine optimale Planungsstrategie für unklare «Probleme ohne Grenzen» für vertrackte Dilemmata, die sich in den Bereichen von Wirtschaft, Umwelt, Beschäftigung, Technologie, Bildung, Gesundheitswesen und Stadt- bzw. Gemeindeentwicklung heute immer häufiger ergeben.

Dabei werden gemeinsam 3 unterschiedliche Phasen erarbeitet. In der «Eröffnungsphase» werden, mit Blick in die Vergangenheit, die Stärken und Schwächen gesucht und eine gemeinsame Sichtweise für den Prozess entwickelt. In der «Phantasiephase» werden Wünsche und Visionen entworfen und visualisiert. In der «Realisierungsphase» werden schliesslich thematische Schwerpunkte gebildet sowie die Umsetzung der ersten Massnahmen skizziert und eingeleitet. Damit werden neue (und alte) Anliegen, Ideen, Wünsche usw. deutlich gemacht und thematische Schwerpunkte gebildet. Diese werden, dank dem resultierenden Gemeinschaftssinn, in Projektgruppen vorangetrieben und umgesetzt.

Melden Sie sich für weitere Details und das individuelle Angebot Ihrer Zukunftskonferenz.

 

Individuelle Cloud-Lösungen für erfolgreiche Projektarbeit

 

Bei Regionalentwicklungsprojekten, wie auch bei der Umsetzung von Innovationsprozessen, sind die vernetze Zusammenarbeit bzw. das kollaborative Projekt-Management sehr wichtig. Sobald unterschiedliche Beteiligte mit unterschiedlichen IT-Kenntnissen zusammenarbeiten, sehen sich viele engagierte Macher mit IT-Vernetzungsprobleme konfrontiert.

 

Damit keine essenziellen Dokumente bzw. Informationen verschwinden. oder wertvolle Zeit für Synchronisationsprozesse verloren geht, haben wir mit IT-Partnern die Cloud-Lösung «Il Cuvel» (Rätoromanisch für Höhle) entwickelt. Darin werden, neben der teilbaren Dokumentenablage,  sämtliche Kommunikationstools (E-Mail, Kalender, Kontakte sowie Audio/Video- und Chat-Dienst) und Projektmanagement-Instrumente (Prozess- und Planungstools) vereint.  

Melden Sie sich für weitere Details zur Cloud-Lösung «Il Cuvel» mit Serverstandort Schweiz. Gerne erstellen wir ein individuelles Angebot für Ihr Projekt oder Ihre Organisation.

Förderinstrumente für Projekte in der Regionalentwicklung

In Zusammenarbeit mit den vier Bundesämtern SECO, ARE, BLW und BAFU hat die Plattform für Regionalentwicklung in der Schweiz​ regiosuisse ein interaktives Tool erstellt, das aktuell verfügbare Förderungen für Projekte im Bereich Regionalentwicklung beinhaltet.

Damit können sich potenzielle Projektträger ganz einfach und gezielt Informationen zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten verschaffen.

Melden Sie sich für weitere Details zu Finanzierungsmöglichkeiten für Ihre Projektidee.

 
NAB180320-K-017_edited_edited.png

Lassen Sie uns über Ihre Projektidee reden und wir finden heraus, welche Methode zur Realisierung Ihrer Visionen passt.

Ich freue mich darauf.